Möglichkeiten der Lebensmittelfärbung

Färbende Lebensmittel sind rein natürlich

EXBERRY® Färbende Lebensmittel liefern auf natürlichste Weise Farbe, so wie sie ist - hergestellt aus Früchten, Gemüse und essbaren Pflanzen durch physikalische Verarbeitungsmethoden. Dadurch unterscheiden sie sich grundlegend von künstlichen und selektiv extrahierten Farbstoffen.

Im Allgemeinen gibt es drei vorherrschende Klassifizierungen für Lebensmittelfarben:

  • Künstliche Farben: chemisch synthetisiert

  • Selektiv extrahierte Farbstoffe: stammen aus einer natürlichen Quelle und werden selektiv extrahiert, oft unter Verwendung von Chemikalien, um ein funktionelles Additiv herzustellen (z.B. Beta-Carotin, Karmin, Annatto-Extrakt)

  • Färbende Lebensmittel: essbare Rohstoffe, die nicht durch selektive Extraktion der natürlich vorkommenden Pigmente gewonnen wurden

Quelle: EU Guidance Notes on the classification of food extracts with colouring properties, Version 1, 29.11.2013 (Download)

Clean Label mit Färbenden Lebensmitteln aus Früchten und Gemüsen

"Färbende Lebensmittel" ist eine in Europa offiziell festgelegte Klassifizierung. Viele andere Märkte haben diese Kategorie auf lokaler Ebene ebenfalls eingeführt, um der wachsenden Nachfrage der Verbraucher nach immer natürlicheren Produkten gerecht zu werden. Der Begriff definiert eine bestimmte Gruppe von farbgebenden Inhaltsstoffen, die ausschließlich aus Früchten, Gemüse und essbaren Pflanzen gewonnen und ohne jegliche Chemikalien in einem physikalischen Verfahren hergestellt werden. Färbende Lebensmittel dienen daher der Förderung einer Clean- und Clear-Label-Strategie. Sie werden z.B. als "Konzentrate (aus Karotte, Kirsche…)" oder "Färbendes Lebensmittel (Konzentrat aus Karotte, Kirsche, …)" gekennzeichnet.

In den USA erscheinen Färbende Lebensmittel auf den Zutatenlisten als "fruit and/or vegetable juice (for color)" oder im Falle von Spirulina als "spirulina extract (for color)".

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Kennzeichnung. Bitte wenden Sie sich an unseren Regulatory Support Service um weitere Informationen zu erhalten.

Färbende Lebensmittel gemäß EU-Leitlinie

Gemäß der EU-Leitlinie, die auch von weiteren Ländern anerkannt wird, sollten Färbende Lebensmittel den folgenden Grundsätzen entsprechen:

  • Verwendungszweck: Der primäre Verwendungszweck Färbender Lebensmittel ist die Färbung von Lebensmitteln und Getränken

  • Ausgangsmaterial: Dies sollte ein Lebensmittel oder eine charakteristische Zutat von Lebensmitteln sein, die normalerweise als solche in der EU verzehrt wird

  • Verfahren: Die Verfahren, die auf den Ausgangsrohstoff angewendet werden, sollten nach den Vorgaben der EU-Leitlinien nicht zu einer selektiven Extraktion führen